Foto: Steg in den Greifswalder Bodden (Quelle: Marco Barnebeck, Pixelio)

Ausfliegen 'gen Osten

Ebenfalls mit dem Fahrrad zu erreichen ist das Seebad Lubmin. Der kultivierte Strand lädt zum "Badespaß im Boddennaß" ein. Eine Autoreise lohnt sich, wenn es in Richtung Usedom gehen soll. "Hinten herum" durch die Lubminer Heide, vorbei oder mit Halt im alten Fischerdorf Freest fährt es sich gut nach Wolgast. Hinüber über "Das blaue Wunder" (so wird die Brücke von den Einheimischen genannt) gelangen Sie auf die Insel Usedom mit ihren weiten weißen Sandstränden. Eingesäumt ist die Insel von Ostsee und Achterwasser und sie erstreckt sich bis hin nach Polen. Die Grenzbäder Ahlbeck und Sweenemünde verbinden sich durch den amüsant sehenswerten Polen-Markt, der sich über einige Kilometer hinstreckt.